Headerbild

Aktuelle Konzerte

 

 

Saison 2022

 

 

Frederick Delius - Songs of Sunset & An Arabesqu

 

Samstag, 16. Juli 2022 um 20.00 Uhr in der Neubaukirche Würzburg

Sonntag, 17. Juli 2022 um 17.00 Uhr in der Neubaukirche Würzburg

 

 

Anna Feith, Sopran
Michael Ha, Tenor
Timothy Sharp, Bariton

 

Monteverdichor Würzburg
Jenaer Philharmonie
Leitung: Matthias Beckert

Als Sohn deutscher Einwanderer in England bekam Delius schon als Kind Violin-und Klavierunterricht. 1886 studierte er am Konservatorium in Leipzig Violine bei Hans Sitt und Komposition bei Carl Reinecke. Hier lernte er auch Edvard Grieg kennen, mit dem ihn eine lebenslange Freundschaft verband. Ab 1888 lebte Delius in Paris, wo er sich mit Persönlichkeiten wie August Strindberg, Paul Gauguin und Edvard Munch anfreundete. 1903 heiratete er die deutsche Malerin Jelka Rosen. Umfangreich und vielseitig ist das Gesamtwerk von Delius, dessen persönlicher Stil von Chopin, Debussy, Grieg und Wagner beeinflusst ist. Charakteristisch für viele seiner Orchesterwerke ist eine spätromantisch-impressionistisch Harmonik. Delius großbesetzte Meisterwerke erklingen nun als Würzburger Erstaufführungen.

 

 

Georg Friedrich Händel - ATHALIA

 

Samstag, 22. Oktober 2022 um 20.00 Uhr in der Neubaukirche Würzburg

 

 

Anna Nesyba, Sopran
Anna Feith, Sopran
Joël Vuik, Altus
Oliver Kringel, Tenor
Sven Fürst, Bass

 

Monteverdichor Würzburg
Barockorchester auf historischen Instrumenten
Leitung: Matthias Beckert

Georg Friedrich Hände „Athalia“ basiert auf blutrünstigen Geschehnissen, die im Alten Testament festgehalten und als Tragödie von Jean Baptiste Racine aufgegriffen wurden: die machtbesessene Königin Athalia tötet all ihre familiären Nachfolger. Nur ihr Enkel Joas entkommt ihrem heidnischen Tun und wächst bei dem Hohepriester Joad und seiner Frau Josabeth auf. Als Joas zum König in der Nachfolge Davids ernannt wird, muss Athalia sterben und das jüdische Volk feiert schließlich den Sieg. Begleitet von einem Barockorchester auf historischen Instrumenten erklingt dieses dramatische Oratorium Händels in der Würzburger Neubaukirche.

 

 

PHILIPP WOLFRUM - WEIHNACHTSMYSTERIUM

 

Samstag, 03. Dezember 2022 um 20.00 Uhr in der Neubaukirche Würzburg

Sonntag, 04. Dezember 2022 um 17.00 Uhr in der Neubaukirche Würzburg

 


Anna Feith, Sopran
Beau Gibson, Tenor
Sven Fürst, Bariton
Stefan Stoll, Bariton

 

Monteverdichor Würzburg
Jenaer Philharmonie
Leitung: Matthias Beckert

Für sein traditionelles Weihnachtskonzert am zweiten Adventswochenende hat der Monteverdichor Würzburg eine echte Rarität ausgegraben: gemeinsam mit der renommierten Jenaer Philharmonie erklingt Philipp Wolfrums romantisches "Weihnachtsmysterium" erstmalig in Würzburg. Philipp Wolfrum, Sohn eines Kantors aus Schwarzenbachin Oberfranken, studierte in Nürnberg und München, bevor er sich zunächst in Bamberg und schließlich in Heidelberg als Organist, Komponist und Musiklehrer niederließ. Seinoratorisches Hauptwerk „Ein Weihnachtsmysterium nach Worten der Bibel und Spielen des Volkes“, kam 1899 zur Uraufführung. Deutlich ist hier seine Verehrung für Johann Sebastian Bach und der Einfluss von Franz Liszt herauszuhören. Die Musik, angeführt von einem Evangelisten, von Solisten, Chor und einem großen Orchester, verfügt in ihrem romantischen Gewand über eine Intensität, die fesselt. Zudem verwendete der Komponist inmitten der Melodien bekannte Weihnachtslieder, die die Geschichte von der Geburt Jesu auf ihre Weise miterzählen. Mit hochkarätigen Solisten präsentiert der Monteverdichor Würzburg seinen Konzertgästen aus Nah und Fern wieder einen besonderen Konzertgenuss und verbreitet festlichen Weihnachtszauber.

 

 

 

Unsere Konzerte finden im Rahmen der „Würzburger Chorsinfonik“ in der Neubaukirche Würburg bzw. im Konzertsaal der Hochschule für Musik Würzburg statt. Platzkarten für die Konzerte des Monteverdichors sind im Vorverkauf bei allen Geschäftsstellen der Mediengruppe Mainpost (0931/60016000), in der Touristeninformation im Falkenhaus (0931/372398) erhältlich, außerdem können Sie diese hier online bestellen.
Konzertkarten bestellen

 

 

Konzert-Repertoire

1992 - 2021

 

Das umfangreiche Repertoire des Monteverdichor Würzburg umfasst die wichtigsten Oratorienwerke von der Renaissance bis zur Moderne. Zahlreiche Würzburger Erstaufführungen und vielbeachtete Konzerte im Einklang mit der Historischen Aufführungspraxis zeigen die Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit des Klangkörpers.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1992

» 13.05.1992 Gründung (erste Probe)