Aktuelle Konzerte

Georg Friedrich Händel - Acis & Galatea

Konzerte:
Samstag, 3. Juli 2021 um 20.00 Uhr
in der Neubaukirche Würzburg
Sonntag, 4. Juli 2021 um 17.00 Uhr
in der Neubaukirche Würzburg
Plätze online reservieren für: Samstag
Plätze online reservieren für: Sonntag
Chor Flyer
Monteverdichor Würzburg
La strada armónica auf historischen Instrumenten
Leitung: Matthias Beckert

Anna Nesyba, Sopran
Oliver Kringel, Tenor
Marcel Hubner, Tenor
Stefan Schneider, Tenor
Stefan Stoll, Bariton

Die Liebesgeschichte zwischen der Seenymphe Galatea und dem Schäfer Acis entstammt der griechischen Mythologie und ist schon in Ovids Metamorphosen beschrieben:
Acis und Galatea lieben einander. Jedoch ist Polifemo, ein einäugiger Zyklop, ebenfalls in Galatea verliebt und begehrt diese. Aus Missgunst bricht er eine Bergspitze ab und erschlägt damit Acis. Durch göttliche Hilfe verwandelt Galatea ihren Acis in einen Fluss, der von nun an plätschernd alle weiteren Schäfer erfreut. Händels "Acis & Galatea" gehörte zu Lebzeiten zu den am häufigsten aufgeführten Werken des Meisters.

Aufgrund der Pandemie-Situation sind Konzertkarten ausschließlich hier online erhältlich, eine Abendkasse wird es nicht geben.

Möchten Sie zukünftig über bevorstehende Konzertermine, beginnenden Kartenvorverkauf oder CD Neuveröffentlichungen des Monteverdichors informiert werden? Dann melden Sie sich für den Newsletter des Monteverdichors Würzburg kostenlos und unverbindlich an.