Aktuelle Konzerte

Philipp Wolfrum - Ein Weihnachtsmysterium (Jenaer Philharmonie)

Konzerte:
Samstag, 5. Dezember 2020 um 20:00 Uhr
in der Neubaukirche Würzburg
Sonntag, 6. Dezember 2020 um 17:00 Uhr
in der Neubaukirche Würzburg
Konzertkarten erhalten Sie neben den lokalen Vorverkaufsstellen in Würzburg jetzt auch online (zzgl. geringer Systemgebühr).
Plätze online reservieren für: Samstag
Plätze online reservieren für: Sonntag
Im festlichen Ambiente der Würzburger Neubaukirche präsentiert der Monteverdichor mit der renommierten Jenaer Philharmonie in seinem traditionellen Weihnachtskonzert Wolfrums Oratorium "Ein Weihnachtsmysterium " erstmalig in Würzburg. Philipp Wolfrum, Sohn eines Kantors aus Schwarzenbach in Oberfranken, studierte in Nürnberg und München, bevor er sich zunächst in Bamberg und schließlich in Heidelberg als Organist, Komponist und Musiklehrer niederließ. Sein Hauptwerk ist ein „Weihnachtsmysterium nach Worten der Bibel und Spielen des Volkes“, das 1899 zur Uraufführung kam.  Deutlich ist der Einfluss von Franz Liszt herauszuhören. In einer Aufführungsanleitung zum Werk schrieb Wolfrum, dass er sich ein Mysterienspiel nach mittelalterlichem Vorbild wünschte, lebende Bilder und Pantomimen im Altarraum. Realisiert wurde dies zu keiner Zeit. Die Musik, angeführt von einem Evangelisten, von Solisten und Chor und einem großen Orchester, verfügt in ihrem romantischen Gewand über eine Intensität, die fesselt. Die Geschichte um die Geburt Jesu nach "Worten der Bibel" ersteht in Melodien, die über weite Strecken bekannte Weihnachtslieder beinhalten. Mit hochkarätigen Solisten präsentiert der Monteverdichor Würzburg unter Leitung von Prof. Matthias Beckert seinen Konzertgästen aus Nah und Fern wieder einen besonderen Konzertgenuss und verbreitet festlichen Weihnachtszauber.

Möchten Sie zukünftig über bevorstehende Konzertermine, beginnenden Kartenvorverkauf oder CD Neuveröffentlichungen des Monteverdichors informiert werden? Dann melden Sie sich für den Newsletter des Monteverdichors Würzburg kostenlos und unverbindlich an.