Aktuelle Konzerte

Gustav Mahler: „Sinfonie Nr. 3“

Konzert:
Sonntag, 24. Mai 2020 um 17:00
in der Neubaukirche Würzburg


Konzertkarten erhalten Sie neben den lokalen Vorverkaufsstellen in Würzburg jetzt auch online (zzgl. geringer Systemgebühr).
Plätze online reservieren für: Samstag
Plätze online reservieren für: Sonntag
Chor Flyer

Als klangvollen Höhepunkt präsentiert der Monteverdichor Würzburg gemeinsam mit der Jenaer Philharmonie Gustav Mahlers "Sinfonie Nr. 3“. Daß es bei mir nicht ohne Trivialität abgehen kann, ist zu Genüge bekannt. Diesmal übersteigt es allerdings alle erlaubten Grenzen. Man glaubt manchmal, sich in einer Schänke oder in einem Stall zu befinden.“ Gustav Mahler war bester Stimmung, als er an seiner 3. Sinfonie arbeitete und diese Zeilen an Bruno Walter verfasste. Als Mahler nach langem Drängen dem berühmten Dirigenten sein Werk vorspielte, bekannte dieser zutiefst erschüttert: „Sein ganzes Wesen schien mir eine geheimnisvolle Naturverbundenheit zu atmen, wie tief, wie elementar sie war, hatte ich immer nur ahnen können und erfuhr es nun unmittelbar aus der Tonsprache seines symphonischen Weltentraums.“Nach der Fertigstellung der Sinfonie verglich Mahler den Aufbau „mit einem Sommermittagstraum in sechs Stationen gemäß der sechs Sätze: 1. Pan erwacht – Der Sommer marschiert ein. 2. Was mir die Blumen auf der Wiese erzählen. 3. Was mir die Tiere im Wald erzählen. 4. Was mir der Mensch erzählt. 5. Was mir die Engel erzählen. 6. Was mir die Liebe erzählt.“ Er wollte damit die Totalität der Welt einfangen, „eine stetig sich steigernde Artikulation der Empfindungen vom dumpfen Starren, bloß elementaren Sein bis zum zarten Gebilde des menschlichen Herzens.“


Möchten Sie zukünftig über bevorstehende Konzertermine, beginnenden Kartenvorverkauf oder CD Neuveröffentlichungen des Monteverdichors informiert werden? Dann melden Sie sich für den Newsletter des Monteverdichors Würzburg kostenlos und unverbindlich an.