Aktuelle Konzerte

Hans Pfitzner - Von deutscher Seele (Jenaer Philharmonie)

Konzerte:
Samstag, 13. Juli 2019 um 20:00 Uhr
in der Neubaukirche Würzburg
Sonntag, 14. Juli 2019 um 17:00 Uhr
in der Neubaukirche Würzburg
Konzertkarten erhalten Sie neben den lokalen Vorverkaufsstellen in Würzburg jetzt auch online (zzgl. geringer Systemgebühr).
Plätze online reservieren für: Samstag
Plätze online reservieren für: Sonntag
Der Titel „Von deutscher Seele“ ist dem Versuch geschuldet, eine Sammlung verschiedenster Volksdichtungen zusammenzufassen. Pfitzner plante dieses Großprojekt 1921 mit dem Ziel,  mit Textvertonungen von Joseph von Eichendorff romantische Traditionen wiederzubeleben. Die abendfüllende Kantate op. 28 gliedert sich in drei Teile, „Mensch und Natur“, „Leben und Singen“ und „Liederteil“. Variantenreich erzählt Pfitzner von den Freuden und Grenzen menschlichen Daseins, von Weltenglück wie Welteinsamkeit und kleidet seine Botschaften in stellenweise unbeschreiblich romantischen Stimmungszauber. Eingangs verzichtet er völlig untypisch auf eine Orchestereinleitung. Stattdessen rezitiert der Tenor einen siebenzeiligen Eichendorff-Spruch über die Irrungen und Wirrungen, die sich ergeben, wenn der Mensch plant. Zahlreiche namhafte Dirigenten, u.a. Wilhelm Furtwängler, setzten sich für die Aufführung dieser Kantate in Europa und Amerika ein. Albert Schweitzer schrieb dem Komponisten, es sei „eines seiner größten geistigen und musikalischen Erlebnisse“. Pfitzners Werk erklingt mit dem Monteverdichor und der renommierten Jenaer Philharmonie unter dem Dirigat von Prof. Matthias Beckert erstmalig in Würzburg. Beide Aufführungen des jungen Konzertchores werden durch die Hans Pfitzner - Gesellschaft e.V. gefördert.

Möchten Sie zukünftig über bevorstehende Konzertermine, beginnenden Kartenvorverkauf oder CD Neuveröffentlichungen des Monteverdichors informiert werden? Dann melden Sie sich für den Newsletter des Monteverdichors Würzburg kostenlos und unverbindlich an.