aktuelles Projekt

Wolfgang Amadeus Mozart: "Requiem" (Akademie für Alte Musik Berlin)
Toshio Hosokawa: "Drei Engel-Lieder" (Deutsche Erstaufführung)

Konzert:
Donnerstag, 11. Juni 2015 um 20:00 Uhr
in der Neubaukirche Würzburg


Pressestimmen: Ein Requiem auf der Höhe der Zeit
                      Drei Engel, ein Klassiker und eine Uraufführung

Chor Flyer

Als Wolfgang Amadeus Mozart mit gerade einmal 35 Jahren unter bis heute nicht eindeutig geklärten Umständen starb, steckte er mitten in der Komposition seines Requiems. Die zeitliche Koinzidenz dieser beiden Ereignisse bot stets Stoff für Spekulationen. Vor allem aber macht die unglaubliche Kraft der Melodien und getragenen Tempi Mozarts letztes Werk zu einem faszinierenden Mythos und fast wirkt es, als hätte Mozart geahnt, dass das Requiem am Ende seine eigene Totenmusik sein würde. Im Rahmen des Mozartfestes wird der Monteverdichor Würzburg diesen Höhepunkt im Schaffen des Komponisten zusammen mit der international renommierten Akademie für Alte Musik Berlin erstmalig in Würzburg auf historischen Instrumenten zur Aufführung bringen .Kombiniert wird die Aufführung von Mozarts Requiem mit den Drei Engel-Liedern des weltweit gefragten japanischen Komponisten Toshio Hosokawa. 



Interview des Mozartfestes im Vorfeld des Konzertes: