aktuelles Projekt

Konzerttournee Frankreich 2014

Konzert:
19. – 24. September 2014


Am 19. September startet der Monteverdichor Würzburg seine Frankreich-Tournee 2014. Der Chor präsentiert in der Würzburger Partnerstadt Caen ein abwechslungsreiches a cappella Programm.

Die Stadt Caen atmet 1000 Jahre Geschichte. Wilhelm der Eroberer, der berühmteste Einwohner der Stadt, ließ hier die Burg und zwei Abteien errichten, die Abbaye aux Hommes und die Abbaye aux Dames. Im Frühsommer 1944 (D-Day: 6. Juni 1944) tobte eine erbitterte Schlacht um Caen zwischen den alliierten Landungstruppen und den deutschen Besatzern. Während dieses Monates verloren zehntausende Soldaten und Zivilisten ihr Leben. Am 9. Juli 1944 gaben die Deutschen Caen auf und somit war die Stadt befreit. Rund um die erhalten gebliebenen und wieder restaurierten historischen Bauten entstand das neue Caen. Mit seinen Gebäuden aus dem hellen Sandstein der Region und seinen Parks gilt Caen als „grüne Stadt". Darüber hinaus verfügt Caen über viele bedeutende Sehenswürdigkeiten, einen Jachthafen sowie die seit 1432 bestehende Universität. Das „Mémorial von Caen“ ist in seiner Konzeption als Museum für den Frieden sogar einzigartig in der Welt. Studentisches Flair und reichlich Boutiquen machen die Metropole der unteren Normandie zu einem Besuchermagneten.