aktuelles Projekt

Georg Friedrich Händel „Jephtha“

Konzerte:
Samstag, 15. Juni 2013 um 20:00 Uhr
in der Neubaukirche Würzburg
Sonntag, 16. Juni 2013 um 17:00 Uhr
in der Neubaukirche Würzburg
Chor Flyer
In seinem Oratorium „Jephtha“ bündelt Händel all seine kompositorischen Mittel und schuf im Alter von 66 Jahren - bereits mit seiner beginnenden Erblindung kämpfend - eine spannungsreiche, charakterzeichnende Musik mit virtuosen Arien und strahlenden Chören.

Als Oberbefehlshaber führt Jephtha darin die Israeliten im Kampf gegen die Ammoniter. Er gelobt Gott, im Falle eines Sieges das Erste, was ihm bei seiner Rückkehr entgegenkommt, zu opfern.  Die Schlacht wird erfolgreich geschlagen, die Erste aber, die Jephta bei seiner Rückkehr begrüßt, ist seine einzige Tochter Iphis.

Mit Händels „Jephtha“ singt der Monteverdichor wieder ein Meisterwerk voller Klangpracht und setzt seinen Händel-Zyklus in historischer Aufführungspraxis fort.

Konzertpate:

Das Konzert wird von der VR Bank Würzburg als Hauptsponsor gefördert.



Video vom Konzertabend: