aktuelles Projekt

Johann Sebastian Bach: "Weihnachtsoratorium I-VI" (1734/35)

Konzerte:
Samstag, 09. Dezember 2006 um 20:00 Uhr
in der Neubaukirche Würzburg
Sonntag, 10. Dezember 2006 um 17:00 Uhr
in der Neubaukirche Würzburg

Pressestimmen: Barocker Wohlklang

Liveaufnahme:  CD Bestellung

Der Ökumenische Hochschulchor Würzburg präsentierte am 9. und 10. Dezember die wohl schönste Vertonung der Weihnachtsgeschichte, das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach, in ihrem originalen Klanggewand. Erstmalig waren in Würzburg alle 6 Teile zusammenhängend auf historischen Instrumenten zu hören. Der Ökumenische Hochschulchor unter der Leitung von Matthias Beckert hat es sich zur Aufgabe gemacht, Werke möglichst transparent und originalgetreu wiederzugeben, denn die baulichen Unterschiede zwischen den historischen und den heute gebräuchlichen Instrumenten haben einen erheblichen Einfluss auf den Klang. Für dieses besondere Ereignis wurden Spezialisten der alten Musikszene aus ganz Deutschland engagiert. So zum Beispiel Thibaud Robinne, Preisträger der 'Premier Prix du Conservatoire de Rouen', der mit mehr als 50 CD-Einspielungen sowie Rundfunk- und Fernsehaufnahmen in ganz Europa und den USA als einer der interessantesten und gefragtesten jungen europäischen Trompeter gilt.