aktuelles Projekt

Claudio Monteverdi: "Marienvesper"

Konzert:
Sonntag, 2. Oktober 2011 um 16 Uhr
Abteikirche Münsterschwarzach


Vor 400 Jahren erschien im Jahr 1610 in Venedig eines der faszinierendsten Werke der abendländischen Chorliteratur: die Marienvesper von Claudio Monteverdi. Das Werk - mit vollem Namen Vespro della beata virgine - bildet ein Kompendium aller Stile der damaligen Kirchenmusik. Mit ihren prachtvollen Chören, den berührenden Concerti und den zeitlos schönen Texten aus dem biblischen Hohelied der Liebe zählt die Marienvesper zu den ergreifendsten Werken der Kirchenmusik überhaupt.

Der Monteverdichor Würzburg wird im Oktober 2011 das Meisterwerk unter Leitung von Matthias Beckert erneut im Rahmen der großen Abtei-Konzerte in Münsterschwarzach präsentieren und damit seine Verbundenheit zum Komponisten hervorheben.