Monteverdichor Würzburg „sehr gut“

Bericht: Bayerischer Chorwettbewerb des Bayerischen Musikrats

Mit dem Prädikat „sehr gut“ und der Option beim bundesweiten Chorwettbewerb mitsingen zu dürfen, kehrte der Monteverdichor Würzburg vom Bayerischen Chorwettbewerb zurück.

Am 21. und 22. November 2009 fand der Chorwettbewerb des Bayerischen Musikrates in München statt. Sehr erfolgreich ging der Monteverdichor als Repräsentant der Stadt Würzburg erstmalig in München an den Start. Mit Engagement und Begeisterung sangen die Sängerinnen und Sänger des Monteverdichors Würzburg in den Studios des Bayerischen Rundfunks und präsentierten dort Chormusik auf höchstem Niveau.

Der Monteverdichor, der sich mit den besten Chören in Bayern messen konnte, erhielt die Option auf Weiterleitung zum Deutschen Chorwettbewerb in Dortmund und die Auszeichnung mit dem Prädikat "sehr gut".

Der Dirigent des Monteverdichors Würzburg - Matthias Beckert war sogar doppelt erfolgreich. Mit dem Vokalensemble Cantabile Regensburg erhielt er in der Kategorie A1 (Gemischte Chöre 16 - 40 Mitglieder) die Auszeichnung "hervorragend". Auch das Vokalensemble wurde unter seinem Dirigat mit der Option auf Weiterleitung zum Deutschen Chorwettbwerb gewürdigt.

Mit Hector Berlioz's Weihnachtsoratorium "Die Kindheit Jesu" sind die Sängerinnen und Sänger des Monteverdichors Würzburg am Samstag, den 5. Dezember um 20 Uhr und Sonntag den 6. Dezember um 17 Uhr beim romantischen Weihnachtskonzert in der Neubaukirche Würzburg zu erleben.