Landtagspräsidentin Stamm und Oberbürgermeister Rosenthal würdigen mit weiteren Persönlichkeiten die wertvolle Kultur in Würzburg

Bericht: Weihnachtskonzert des Monteverdichors

Herausragende Persönlichkeiten wohnten den Konzerten des Monteverdichors Würzburg bei. Sie würdigten den hohen Wert der Kultur in der Stadt Würzburg.



Herzlich begrüßte der Dirigent des Monteverdichors Matthias Beckert  im Namen aller Sängerinnen, Sängern und Konzertgästen die Präsidentin des Bayerischen Landtags Frau Barbara Stamm (2.v.r.), Herrn Oberbürgermeister Georg Rosenthal, Bürgermeister Dr. Adolf Bauer, den Vizepräsidenten des Bayerischen Musikrats Herrn Peter Jacobi und die Vorständin des Richard Wagner Verbandes Würzburg Frau Margot Müller.

In der ausverkauften Neubaukirche schenkte der Monteverdichor Würzburg zusammen mit der Mainphilharmonie und hochkarätigen Solisten seinem Publikum ein beeindruckendes Weihnachtskonzert.




Der Chor präsentierte mit Max Bruchs "Gruß an die heilige Nacht" und Hugo Wolfs "Christnacht", sowie die grandiose "Christmas Scene: In terra pax" von Gerald Finzi und Vaughan Williams bekannte "Fantasia on Christmas Carols" vier Würzburger Erstaufführungen!

Video vom Konzertabend:



Autor: Pressestelle des Monteverdichors