'Monteverdichor' neuer Name des Ökumenischen Hochschulchors

Presse Information: Monteverdichor

Seit Beginn des Sommersemesters 2008 heißt der Ökumenische Hochschulchor 'Monteverdichor Würzburg'.Die Seite www.monteverdichor.com wird in Zukunft weltweit die Gäste über die Leistungen und aktuellen Projekte des erfolgreichen Chors informieren.Damit leistet der Chor seinen Beitrag, die wertvolle Kultur in der Stadt Würzburg international zu repräsentieren.

Der Monteverdichor hat sich in den letzten Jahren zu einem national anerkannten Chor entwickelt. Die unter anderem bei dem Plattenlabel Classic Production Osnabrück (CPO) veröffentlichten Einspielungen und der Kulturpreis im Jahr 2007 dokumentieren diese Stellung.

Aufgrund seines hohen Niveaus ist es dem Chor möglich, bis zu sechs große Oratorienprojekte pro Jahr einem großen Publikum darzubieten. Bereits im Jahr 2003 widmete sich der Chor Werken von Monteverdi mit einer Aufführung der Marienvesper. Im Jahr 2010 plant der Chor zum 400-jährigen Kompositionsjubiläum der Marienvesper die erneute Aufführung und hebt damit seine Verbundenheit zum Komponisten hervor.Claudio Monteverdi gilt als genialer Komponist, Sänger, Violinist und Kapellmeister.

Die Namensgebung zeigt die enorme Bandbreite, die der Chor werkgetreu aufführt, und zusammenfassend die Leistungen, die der Chor in den den letzten 15 Jahren erbracht hat. Das hochwertige Repertoire reicht dabei von Werken der zeitgenössischen, der romantischen und klassischen Epoche bis hin zur Renaissance. Durch sein künstlerisches Wirken ist Monteverdi Vorbild für viele Musiker weltweit in allen Epochen.

Das Monteverdichorlogo formt den Anfangsbuchstaben des Chornamens und wird künftig auf den Konzertplakaten zu finden sein.


Autor: Pressestelle des Monteverdichors